Holzmöbel- und Sperrmüllabfuhren im gesamten Landkreis Tübingen

Im ersten Halbjahr (Januar-Juni) finden im Landkreis Tübingen wieder die Abfuhren für Holzmöbel und Sperrmüll statt. Ungefähr eine Woche nach der Holzmöbelabfuhr findet jeweils die Sperrmüllabfuhr statt. Beide Abfuhren sind ohne Voranmeldung möglich, die Termine sind im Abfallkalender abgedruckt.
Im zweiten Halbjahr (Juli-November) können Sonderabfuhren für Holzmöbel und Sperrmüll per Abfuhrkarte (Abfallkalender, Heftmitte) angefordert werden.
Die Sonderabfuhren für Elektronikgeräteschrott und Metallschrott können ganzjährig nur mit der Abfuhrkarte beantragt werden.
Dazu bitte die entsprechende Abfuhrkarte heraustrennen, ausfüllen, frankieren und an die angegebene Adresse schicken. Die Abfuhr wird 2-5 Wochen nach der Anmeldung stattfinden und Sie bekommen ca. eine Woche vor der Abholung einen schriftlichen Terminbescheid.