Bioabfallverwertung

Verwertung der Bioabfälle aus dem Landkreis Tübingen

Der Zweckverband Abfallverwertung (ZAV) wurde vom Landkreis Tübingen mit der Aufgabe beauftragt, Behandlung, Verwertung und Vermarktung der vom Landkreis Tübingen eingesammelten Bioabfälle zu übernehmen.
Zu diesem Zweck hat er Verträge mit Dritten geschlossen, um die Verwertung und Vermarktung des Bioabfalls sicher zu stellen.

Der gesamte Bioabfall aus dem Landkreise Tübingen wird von der Firma BEM Umweltservice GmbH, Ludwigsburg in verschiedenen Kompostierungs- und Vergärungsanlagen in Pfaffenhofen (Kompostierung), Singen (Kompostierung), Amtzell (Vergärung), Deißlingen (Vergärung) und Freudenstadt (Vergärung) verwertet.

  • Der Komposthof Pfullingen im Landkreis Reutlingen war im April 2017 mit dabei beim Frühlingsfest 2017 im Gewerbegebiet Pfullingen auf der Memmelers Wiese.
  • Beratung und Infobroschüren zur Kompostqualität des von der Bundesgütegemeinschaft überwachten Komposts mit Anwendungsempfehlungen gab es beim Infostand Kompost.
  • Die Abfallberatung des Landkreises Reutlingen bietet auch weiterhin laufend Führungen auf dem Komposhof Pfullingen an. Info unter Tel 07121 480-33 50.