Kampagne “Mach´s flach”

„Mach’s flach!“ – für ein effizienteres Recycling von Versandkartons.

Der Online-Handel wächst und damit der Bedarf an Verpackungen. Ein Effekt des E-Commerce-Booms ist der steigende Anteil an Versandschachteln – überwiegend aus Wellpappe – in der haushaltsnahen Altpapiersammlung.

„Wellpappe ist ein wertvoller Rohstoff für die Papierherstellung, der nahezu vollständig erfasst und recycelt wird“, sagt Dr. Oliver Wolfrum, Geschäftsführer des Verbands der Wellpappen-Industrie (VDW). „Der richtige Umgang mit den gebrauchten Verpackungen stützt den Stoffkreislauf der Wellpappe und leistet einen wichtigen Beitrag für ein effizientes Recycling.“

Deshalb wirbt die Wellpappenindustrie mit ihrer Aktion „Mach’s flach!“ für einen verantwortungsvollen und effizienten Umgang mit den gebrauchten Verpackungen. Der Verband der Wellpappen-Industrie (VDW) will damit die Verbraucher für die guten Recyclingeigenschaften der Wellpappe sensibilisieren und eine Effizienzsteigerung bei der kommunalen Wertstoffentsorgung erreichen.

Die Idee der Aktion ist einfach. Viele Online-Shopper werfen die gebrauchten Versandverpackungen aufgestellt in die Altpapiercontainer, ohne sie vorher flach gemacht zu haben. Das erschwert die Arbeit der Entsorgungsunternehmen. Denn die Sammlung und Verwertung des Recyclingmaterials wird weniger wirtschaftlich, je mehr Volumen bei weniger Gewicht die Papiertonnen enthalten. Beistellungen gebrauchter Kartonagen neben den Tonnen oder Containern erschweren die Sammlung zusätzlich. Ein weiterer Aspekt: Aus Bequemlichkeit überfüllte Behälter ärgern auch die Nachbarn, die auf ihren Verpackungen sitzen bleiben.

Anregungen und Infos zum richtigen Flachmachen der Kartons gibt es bei YouTube, auf der @machsflach-Instagram-Seite und auf der @machsflach-Facebook-Seite.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des VDW.